Vorsicht, Ostern: Andere Länder – andere Bräuche!

Hier ist Platz für Unglaubliches und Witziges aus aller Herren Länder. Witzige Gesetze, außergewöhnliche Traditionen oder Regeln, das alles kann hier gepostet werden

Moderatoren: Maria, Markus

Carina K.
Beiträge: 51
Registriert: 15.02.2011, 10:16

Vorsicht, Ostern: Andere Länder – andere Bräuche!

Beitragvon Carina K. » 16.04.2014, 09:59

Das jedes Land so seine eigenen Sitten und Bräuche hat, ist mehr als bekannt. Das ist selbstverständlich auch mit den Feiertagen so. Passend zum anstehenden Osterfest habe ich mich mal im Internet auf die Suche nach den skurrilsten Osterbräuchen gemacht. Was ich herausbekommen habe? Seht selbst!

1) Wer an Ostern in Polen weilt, sollte sich warm – oder vielmehr wasserfest – anziehen! Seit vielen Jahren besteht der Brauch, sich am Ostersonntag mit Wasser zu bespritzen und so an den früheren Herrscher Mieszko I. zu erinnern, der mit seiner Taufe Polen zum katholischen Christentun bekehren ließ. Leider nehmen viele junge Leute – gerade Jugendliche – es mit den paar Spritzern nicht ganz so genau und nehmen anstelle dessen ganze Eimer voll Wasser! Also vorsicht!

2) In England versammeln sich kleinere und größere Grüppchen und lassen bunte Eier an Hängen oder abschüssigen Straßen herunterrollen, bis die Schale kaputt ist. Ob das Eier-Leiden auch wirklich Glück bringt? Ich habe es noch nicht ausprobiert... Ihr? :wink:

3) Am Palmsonntag erinnern die Finnen mit gegenseitigen Birkenruten-Hieben an den Einzug Jesu in Jerusalem – wobei die Birkenruten die Palmwedel symbolisieren sollen. Ob man sich bei so einem Empfang wirklich willkommen gefühlt hat?!?! Immerhin soll es neben den Striemen auch Glück bringen!

4) In Bulgarien sollte man sich vor Menschen mit Ostereiern in Acht nehmen! Warum? Nun, sie bewerfen sich gegenseitig damit! Wem es gelingt, dass das Ei dabei nicht zerbricht, soll im kommenden Jahr sehr erfolgreich sein. Mir persönlich ist da der Brauch mit dem Osterbrot lieber: Dieses soll auch Glück bringen und darf nur von unverheirateten Mädchen gebacken werden!

5) Auf den Philippinen werden die Kinder am Ostersonntag beim Glockenklang am Kopf gepackt und hochgehoben – damit sie groß werden! Bei uns in Deutschland würden sofort die Alarmglocken schrillen :wink:

(Osterbräuche gefunden auf karrierebibel.de/eggs-und-hopp-die-kuriosesten-osterbrauche-aus-aller-welt/)

Kennt ihr auch so skurrile Beispiele? Oder könnt ihr die oben genannten Bräuche sogar noch toppen? Dann postet sie hier! Ich bin gespannt!

Eure Carina vom Linguland-Forum-Team
http://www.linguland.com/

loop
Beiträge: 10
Registriert: 10.07.2016, 20:22

Re: Vorsicht, Ostern: Andere Länder – andere Bräuche!

Beitragvon loop » 23.08.2016, 21:48

Haha witzig von keienm der 5 Bräuche jemals was gehört.
Erst denken, dann sprechen!


Zurück zu „Kurioses aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste